Abá ist jetzt Mitglied von DAMIGRA

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass Abá letzte Woche als Kooperationspartnerin bzw. Mitglied von DAMIGRA aufgenommen wurde, ein Dachverband, der sich speziell für Frauen engagieren.

Seit 2018 unterstützt Damigra Abá in unterschiedlichen Aktivitäten für Frauen, zum Beispiel das von Betânia Ramos Schröder gestaltete und koordinierte politische Frauencafé sowie Vorträge über Marielle Franco und den schwarzen Feminismus.

Es ist wichtig zu erklären, dass Abá zu 80% von Frauen gegründet wurde und sein Vorstand seit seiner Gründung ausschließlich aus Frauen besteht.

Darüber hinaus führten Abá-Frauen mehrere Kundgebungen durch, zum Beispiel “Er nicht“ (gegen den Wahlkampf von Bolsonaro), nahmen aktiv an dem Bündnis des Womens March teil und waren Rednerinnen bei mehreren Kundgebungen. Abá in Kooperation mit anderen Vereinen und Gruppen brachten indigene Frauenführerinnen aus der Frauenorganisation Guarani und Kaiowás nach Europa zu Vorträgen und schickte eine Vertreterin für die Frauenversammlungen Kunhangue Aty Guasu nach Brasilien. In Frankfurt veranstalte Abá regelmäßig das Frauentreffen “Vielfältig begegnen, gemeinsam bewegen“. In mehreren Vorträgen für Frauen bei Abá durften und wollten Männer daran teilnehmen, weil wir auf Vielfältigkeit, Zusammenlernen und Teilhabe Wert legen.

Schließlich möchten wir hier eine Information erwähnen, die wir bist jetzt noch nicht bekannt gegeben haben, da fur dieses Angebot nur wenig Kapazität zur Verfügung steht: Abá bietet Migrationsberatung an, insbesondere für Migrantinnen z. B. Hilfe bei der Anmeldung der neu-angekommenen Kinder in die Schule, Unterstützung bei dem Ausfüllen von Formularen für z.B. Antragsstellungen bei den deutschen Behörden.

Durch diese Partnerschaft mit DAMIGRA können wir unsere Aktivitäten zur politischen Partizipation und Stärkung hauptsächlich von Migrantinnen und schwarzen Frauen verstärken.

Wir danken DAMIGRA für die Aufnahme von Abá als Mitglied in Ihrer Organisation!