Abá e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Menschenrecht, den Kulturaustausch und gesellschaftliche Teilhabe in Deutschland und in Brasilien einsetzt.

Mit seinen Projekten will der Verein einen Beitrag  zur entwicklungspolitische Bildungsarbeit, und Völkerverständigung und für das Miteinander in Deutschland leisten sowie soziale Projekte in Brasilien durchführen und unterstützen.

Unsere Ziele

Zwecke des Vereins sind die Förderung der Eine-Welt-Arbeit, insbesondere in Brasilien, und die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens.
Die Ziele des Vereins sind dreifach:

  1. Eine-Welt-Arbeit in Brasilien – Finanzielle und materielle Unterstützung der Projekte von selbstorganisierten Gruppen der sozialen Bewegungen in Brasilien (Fokus: Afrobrasilianer, Indigene, Selbstorganisierte Kleinbauern, LGBT)
  2. Förderung der gesellschaftlichen und politischen Partizipation und des Engagements insbesondere der Frauen mit Migrationshintergrund in Deutschland
  3. Förderung des Globalen Lernens durch Infoveranstaltungen, Verbreitungen von Informationen sowie Austausch zwischen Globalen Süden und Globalen Norden = Entwicklungspolitische Bildungsarbeit.

Abás Vorstand

Dr. Adriana Maximino dos Santos

Lay Gleim

Mareike Wiegels

Dr. Teresa Luisa Silveira Frossard

© 2020 Abá e.V.