Die Corona-Krise wird die Indigenen Guarani-Kaiowas noch härter treffen. Neben der Armut, Gewalt, die sie täglich erleben dürfen sie nun keinen Kontakt mit der Stadt haben, um Lebensmittel zu besorgen. Kinder die früher in der Schule essen könnten, bekommen nichts mehr.
Sie brauchen dringend Hilfe für Lebensmittel!

© 2020 Abá e.V.